Malkurs: Figuration trifft Abstraktion

Figuration trifft Abstraktion 

Die Grundthematik dieses Kurses ist: Der kreative Prozess zwischen dem Gegenstand und der Abstraktion bzw. Figuren, Räume so zu Verfremden oder zu verwandeln, dass wir diese Mischung vom Gegenständlichen – Figurativem – Räumlichem  und Abstrakten erreichen, und dabei im Prozess des malens uns hingeben – beobachten wohin es führt.

Was wird überwiegen, was setzt sich durch ? Die Abstraktion, oder der Gegenstand ?
Für die Motivsuche wird es mehrere Möglichkeiten geben, zum einen: selbst fotografiertes oder gefundenes Bildmaterial mitbringen z.B.: Fotos von Räumen, Figuren, Zeitschriften …
Oder, und:  Wir Skizzieren direkt was sich im Raum befindet.
Das Motiv dient hierbei nicht als genaue Vorlage, sondern als Inspiration für das gemalte Bild.

Ich werde verschiedene Techniken vorführen und individuell auf deine Vorkenntnisse eingehen. 

Materialliste